VS OGRA


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Sharkprojekt 1b

Klassen > Schuljahr 12/13 > 1. Klasse


Sharkproject der 1b Klasse


Die Kinder der 1b-Klasse haben in den letzten 3 Wochen einen sehr guten Einblick über das Leben im Meer, speziell über den Hai, seine Wichtigkeit im Ökosystem und seine Gefährdung, vor allem durch Ausrottung, erhalten.

Auch die Umweltprobleme im Meer und die Ursachen dafür wurden behandelt.

Zum Abschluss hat die Vizepräsidentin des Vereines
SHARKPROJECT Austria,
Frau Buchinger den Schülern einen Besuch abgestattet und noch viel Wissenswertes
bezüglich der Nahrungspyramide des Meeres vermittelt.

Die Kinder hatten sehr viel Spaß und vor allem großes Interesse.

Grundlage für das Projekt waren zwei Bücher:

„Michel, der kleine Haiforscher“
„Michel, der kleine Meeresschützer“




Die Kinderbücher der Artenschutzorganisation Sharkproject kombinieren spannende
Vorlesegeschichten mit einem jeweiligen Wissensteil und sind für all jene bestimmt,
die mehr über das Thema wissen wollen.
Fazit: Lesespaß für alle zwischen 3 und 99 Jahren.

In diesem Projekt kamen aber nicht nur die Bücher, sondern auch andere Medien (Film, Videoclips) zur Anwendung und wir wurden vor allem kreativ tätig.

Als gebührenden Abschluss werden die Schüler im Herbst noch einen Ausflug ins Haus des Meeres unternehmen!

Ein herzliches
DANKE nochmals an die Familie Zeller/Zimmel für die wirklich hervorragende Idee zur Durchführung dieses Projekts und die vielen Inputs bzw. Vorarbeiten und Basteleien!

Den Kindern hat die Projektarbeit sehr gut gefallen und ich hoffe, dass sie ihr Wissen
weitergeben und so vielleicht auch den einen oder anderen zum Umdenken bezüglich Haie
anregen, denn:
OHNE HAIE STIRBT DAS MEER, UND OHNE MEER STERBEN WIR!





VollbildZurückPlayWeiter
Suche

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü