VS OGRA


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Projekttage 4a, 4b

Aktuelles


Projekttage der 4a und 4b


Auf den Projekttagen vom 17. bis 19. Juni 2019 durften die Kinder der 4a und 4b mit ihren Lehrerinnen Angelika Schreiner und Klara Plank einen schönen Ausklang ihrer Volksschulzeit bei fantastischem Wetter erleben.

Mit der Mariazellerbahn ging es am ersten Tag in die Landeshauptstadt St. Pölten. Am Vormittag durften die Kinder das Landhausviertel besichtigen und sich beim NÖ Kinderlandtag als Abgeordnete üben. Nach dem guten Mittagessen in der Mensa der HTL St.Pölten erlebten die Kinder die Altstadt im Rahmen einer kindgerechten Führung mit den Juwelen des Barocks, des Jugendstils, dem Dom und vielen anderen Sehenswürdigkeiten.

Am zweiten Tag konnten die Schülerinnen und Schüler im Straußenland in Schönberg am Kamp Strauße, Nandus und Emus bewundern. Zu Mittag gab es eine Straußeneierspeise. Der Nachmittag führte ins Handwerksmuseum in St.Leonhard am Hornerwald, wo die Kinder alte Handwerkskunst und die Bewältigung eines Haushalts in früheren Zeiten erlebten. Auch der Weg vom Korn zum Strohdach wurde genau erklärt und konnte bestaunt werden. Besonders beeindruckend war die längste Holzleiter der Welt.

Am dritten Tag erlebten die Schülerinnen und Schüler eine spezielle Kinderführung im Stift Melk, wo sie auch ein Mittagessen im Sommerrefektorium bekamen. Nachmittags lud Dürnstein mit vielen Geschichten über die Kuenringer, König Richard Löwenherz und den Sänger Blondl zum Eintauchen in längst vergangene Zeiten ein. Auf der Burgruine bot sich ein phantastischer Ausblick über Dürnstein und die Wachau bis zum Stift Göttweig. Die Schifffahrt durch das Herzstück der Wachau von Dürnstein bis Spitz rundete das tolle Erlebnisprogramm krönend ab.


VollbildZurückPlayWeiter
VollbildZurückPlayWeiter
VollbildZurückPlayWeiter
Suche

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü