VS OGRA


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Kreativtage

Klassen > Schuljahr 08/09 > Allgemeines


Kreativtage


Nach 2-jähriger Pause fanden heuer wieder in der letzten Schulwoche
an der MUSIK-VS Ober-Grafendorf Kreativtage statt.

Für jede Klasse wurde ein "Kreativer Stundenplan" erstellt.

Neben vielen sportlichen Aktivitäten gab es noch viele andere Angebote,
die den Kindern Freude und Spaß gemacht haben.

Altbewährtes wurde wieder aufgenommen, neue Aktivitäten wurden den
Kindern angeboten:
wie z.Bsp. WIN TSUN, KLETTERN in der Kletterhalle Weinburg,
MEDITATION für Kinder, BALLETT für die Mädchen und BREAKDANCE
für die Buben.

Der Abschluss dieser erlebnisreichen Tage wurde im Schulinnenhof gefeiert.
Kinder und Eltern wurden in die
"Palatschinkenkuchl" geladen.

Die Kinder der Bläserklasse und der Musikzusatzgruppen gaben zum feierlichen
Ende ihr Bestes.
Die Lehrer und Schüler ließen gemeinsam mit dem Lied
"We are the world"
diese kre-aktiven Tage ausklingen.

Durch Sponsoring war es möglich den Unkostenbeitrag sehr gering zu halten.

Die
Gemeinde Ober-Grafendorf unterstützte die Kreativtage der VS
indem sie die BALLETT-und BREAKDANCE-Stunden finanzierte.

Das ROTE KREUZ schickte uns ausgebildete Fachkräfte, die unentgeltlich
den SchülerInnen zur Verfügung standen.

Der Tennisverein hielt Schnupperstunden ab.

Mit dem Sponsoringgeld der Sparkasse und der Volksbank konnten Materialien
für die kreativen Stationen angekauft werden.

Der Elternverein erklärte sich bereit den Bus zur Kletterhalle zu bezahlen.

Ein
herzliches Dankeschön ergeht auch an jene Eltern, welche die Kinder
zu den einzelnen Stationen begleitet und während des Schultages betreut haben,
sowie an die vielen fleißgen
Helfer bei den einzelnen Stationen.

Wir sagen ein
HERZLICHES DANKE!

VOL Pasteiner organisierte Schnupperstunden für WIN TSUN,
wo die Kinder einiges über Selbstverteidigung erfuhren.
Mit dem Trainer Christopher wurden
einige Griffe eingeübt.

VollbildZurückPlayWeiter
VollbildZurückPlayWeiter

VOL Zichtl lud Vertreter der Rettungsstelle Ober-Grafendorf ein.
Diese kamen mit dem Rettungsauto in die Schule und zeigten den begeisterten Schülern erste Grundkenntnisse der
1. Hilfe.
Die Kinder durften danach auch das Rettungsauto inspizieren.



VOL Kaufmann
leitete im Workshop: "Meditation als Kraftquelle" die Schüler an, sich in eine Entspannung zu begeben, um dann vor dem inneren Auge tolle und vor allem bereichernde Dinge zu sehen, zu erleben, zu hören und zu erfahren.
Die Kinder erlebten, dass sie auf diesem Wege wertvolle Ressourcen fürs Leben gewinnen können, wie z.Bsp.

Mut, Kraft, Ruhe und Konzentration für den Schulalltag.


VollbildZurückPlayWeiter
VollbildZurückPlayWeiter

VOL Gassner führe die Kinder mit Rhythmus, viel Bewegung und Pinseln durch ihre Einheit.
Einige Kinder versuchten sich beim Trommeln auf Kübeln, andere gestalteten ihren "Ferien-Rhythmus"mit dem
überzeugenden Ende:
"Ferien, Yeah! Yeah!"


VOL Ginner betreute einen kreativen Workshop.
Im Rahmen ihrer Einheit gestaltete sie verschiedene Billets und verschönerte Ringmappen mit Strukturpaste und Serviettentechnik.
Die Billets und Mappen konnten bei der Abschlusspräsentation käuflich erworben werden.


VollbildZurückPlayWeiter
VollbildZurückPlayWeiter

VOL Prinz veranstaltete eine Rätselralley durch das Schulhaus, wobei den Kindern in Gruppen schriftlich Aufgaben gestellt wurden.
Konnten die Schüler alle Rätsel lösen, wurden sie mit einem Aufgabengutschein für das nächste Schuljahr belohnt.


VOL Almesberger forderte die Kinder im Turnsaal mit einem Trainingsparcours und Ballspielen.
An verschiedenen Stationen wurde die Kondition der Kinder unter Beweis gestellt.
Zur Entspannung wurden Körperwahrnehmungsübungen angeboten.



VollbildZurückPlayWeiter
VollbildZurückPlayWeiter

VOL Fuchs leitete ebenfalls einen kreativen Workshop.
In ihrer Einheit gestaltete jeder Schüler der 1. und 2. Klasse mit Stofffarben ein persönliches T-Shirt mit unterschiedlichen Motiven und seinem Namen.
Fleißige Mamis fixierten am Tag darauf die Farbe, indem sie die Leibchen bügelten.

VOL Lechner und VOL Fuchs leiteten die Kinder der Vorschulklasse an Stofftaschen mit lustigen Smileys zu verschönern, welche die Kinder im kommenden Schuljahr als Turnsackerl verwenden können.

VollbildZurückPlayWeiter
VollbildZurückPlayWeiter

Die Ballettschule erfreute die Mädchen mit einer Schnupperstunde in "Moderndance" und die Buben in "Breakdance". Die Kinder waren mit Begeisterung bei der Sache.

vRL Staudinger betreute den religiösen Workshop: "Wachsen mit Gott".
Die Schüler sahen einen Film und gestalteten Früchte für die Abschlussmesse.

VollbildZurückPlayWeiter
VollbildZurückPlayWeiter

Die Kinder der 3. und 4. Klassen besuchten im Rahmen der Kreativtage auch das Kletterzentrum in Weinburg. Dort wurden sie von erfahrenen Trainern angeleitet erste Kletterversuche zu unternehmen.
Sie durften auch den Hochseilgarten erkunden.

Alle Kinder der Volksschule wurden auf spielerische Weise angeleitet erste oder weitere Schritte im Tennisspielen zu machen. Leider verhinderte starker Regen die Benützung der ESV-Tennisanlage,
so dass dasTraining in der Sporthalle stattfinden musste.

VollbildZurückPlayWeiter
VollbildZurückPlayWeiter

HOL Hagenauer aus der Hauptschule fesselte die Schüler mit einer Lesung in der Hauptschulbibliothek.
Die Kinder durften auch in den Bibliotheksbüchern der Hauptschule schmökern und ihr Lesekönnen unter Beweis stellen. Die Kleinen fühlten sich in dieser Einheit schon richtig groß.


Die Bläserklassenlehrer stellten den Schülern im Rahmen ihrer Einheit einige Blasinstrumente vor, um in dem einen oder anderen musikalischen Schüler die Begeisterung für die Bläserklasse zu wecken.

VollbildZurückPlayWeiter
VollbildZurückPlayWeiter


OLfWE Lengauer, OLfWE Pfeiffer und OLfWE SCHMALL
bereiteten in der Schulküche mit Hilfe einiger fleißiger Mamis große Mengen von leckeren Palatschinken mit verschiedenen Füllungen, wie Chilli, Schinken- Käse, Nuss und Marmelade zu. Diese Leckerein wurden in der "Palatschinkenkuchl" im Rahmen der Abschlussveranstaltung zum Kauf angeboten.

VD SR LANGER Erika bedankte sich im Rahmen der Abschlussveranstaltung bei allen mitwerkenden und mitwirkenden Beteiligten und wünschte allen Lehrerinnen, Schülern und Eltern:
"Schöne und erholsame Ferien!"

VollbildZurückPlayWeiter



Mit der Abhaltung der Kreativtage fand dieses Schuljahr einen wunderschönen, würdigen und lange in Erinnerung bleibenden Abschluss.


Suche

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü