VS OGRA


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Besuch des Therapiehundes 2a

Klassen > Schuljahr 16/17 > 2. Klassen

Besuch von Ruby

Die Kinder der 2a-Klasse hatten im Oktober wieder Besuch von Therapiehund Ruby, einem 7-jährigen Berner Sennenhund – Weibchen und ihrer Besitzerin Frau Martina Langer. Das Wiedersehen bereitete allen Beteiligten große Freude!
Nach anfänglichem Begrüßen erfuhren die Kinder auch viel über das richtige Verhalten gegenüber Hunden und über die „Hundesprache“.
Die tiergestützte Pädagogik soll durch den Einsatz von speziell ausgebildeten Hunden im Unterricht die Lernatmosphäre, das Sozialverhalten und den Lernerfolg der SchülerInnen verbessern.
Die Kinder schlossen Ruby schon in der 1. Klasse in ihr Herz. Aber auch Ruby fühlte sich sichtlich wieder wohl im Kreise der SchülerInnen und genoss die Streicheleinheiten.
Bei einem anschließenden Spaziergang zum großen Spielplatz durfte jedes Kind die Berner Sennenhündin einmal führen.
Ein herzliches Dankeschön an Frau Martina Langer und ihre Ruby!
Die Kinder hoffen auf ein baldiges Wiedersehen und freuen sich sehr darauf.

VollbildZurückPlayWeiter
Suche

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü