VS OGRA


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Arbeiten 2. und 3. Schulstufe

Zusatzangebote > Schuljahr 10/11 > Bildnerisches Gestallten (unverbindliche Übung)


Bildnerisches Gestalten


Auch heuer wird an der Volksschule Ober-Grafendorf wieder die
unverbindliche Übung "Bildnerisches Gestalten" angeboten.
In zwei Wochenstunden haben die Kinder der dritten und
vierten Schulstufe die Möglichkeit sich kreativ zu entfalten.
Die Kinder gestalten unterschiedliche Materialien mit den verschiedensten
Maltechniken und Malfarben.
Auch Gemeinschaftsarbeiten und Basteleien zu den aktuellen Anlässen
werden mit großer Begeisterung bewältigt.


Einige Werke der kleinen und großen Künstler


Die 3. und 4. Schulstufe gestaltete

Räuber Grabsch
Deckfarbenmalerei


Bunte Drachen im Herbst
Bastelei aus Tonkarton und Transparentpapier

Die Schüler bastelten aus Tonkarton lustige Drachen, die sie dann mit
Transparentpapier hinterklebten.
Dabei machten die Kinder der 3. Schulstufe erste Erfahrungen - auch schmerzliche -
mit dem Schneiden eines Stanleymesser.
Die Schüler der 4. Schulstufe schnitten die erforderlichen Ausschnitte bereits mit
Bravour aus.



Bäume aus Folienpapier
Verfremdete Bäume - Collage

Die Schüler formten aus Alufolie dünne Röllchen und klebten diese in Baumform
auf schwarzen Untergrund.
Beim Aufkleben achteten sie darauf durch leichtes Biegen eine lebendige
Wirkung zu erzielen.
Aus andersfarbigem Folienpapieren fertigten die Schüler im Mehrfachschnitt
Blatt- und Fruchtformen, die sie an Ästen und Zweigspitzen verteilten.


Am Klettergerüst
Deckfarbenmalerei, Filzstiftzeichnung, Scherenschnitt, Fadenbespannung

Die Schüler erzählten über eigene Klettererfahrungen.
Danach markierten sie einen Pappdeckel alle 3 cm und schnitten diesen ein,
um ihn später in Webtechnik mit Fäden zu bespannen.
Im Anschluss bemalten sie diesen hellblau, der später zur "Kulisse" der
"Kletterwand" wurde.
Während des Trockenvorganges zeichneten die Kinder ein sich bewegendes Kind am
Klettergerüst, wobei sie darauf achteten die Kleidung sportiv zu gestalten.
Dann schnitten sie die Figur aus und platzierten diese auf der mit Fäden
bespannten Pappe.
Braune Tonpapierstreifen umrandeten die fertiggestellten Bilder.



Weihnachtskugelengel
Weihnachtliche Bastelarbeit

Die Kinder grundierten eine weiße Kunststoffkugel mit goldener oder silberner
Meltdown, oder auch bis zur Mitte mit vanillegelber Acrylfarbe.
Nach dem Trocknen wurde die Kugel mit Pfeifenputzern in gold oder silber,
schwarzem Lackmaler und Glitterglue ausgestaltet.
Ein Stern und weihnachtliche Bänder rundeten den Engel ab!



Die wilden Weißen
Deckfarbenmalerei, Collage

Die Kinder gestalten Schnittmuster für Kopf, Körper, Arme und Beine eines Schneemannes
als Grundlage für die erforderlichen Größenverhältnisse.
Diese übertrugen sie dann auf weißen Karton und schnitten sie aus.
Danach stellten sie Schnittmuster für extravagante Kleidung her,
übertrugen diese auf Stoffreste und kleideten den Schneemann oder die Schneefrau ein.
Danach entwarfen die Kinder Musikinstrumente, bemalten diese und klebten sie auf.
Zum Schluss schmückten sie ihre Schneefigur mit phanasievollen Details aus:
Piercings, Ketten, Ohrringe, Haare und colle Kopfbedeckung.
Zuletzt klebten die ihren "Wilden Weißen" auf hellblaues Tonpapier,
welches mit aufgeklebten weißen Papier-Eiszapfen
eine zusätzliche kalte Atmophäre erhielt.



Dürer Hase
Softpastellkreidenarbeit

Die Kinder entwarfen mit Hilfe einer Vorlage originelle Kopien des Hasen nach Albrecht Dürer.
Im Anschluss wurden die Hasen mit Softpastellkreiden ausgestaltet.
Den Hintergrund gestalten die Schüler mit blauen Softpastellkreiden.
Zuletzt wurden die Werke noch fixiert.



Regenschirme
Stoffmalerei

Passend zum launischen Aprilwetter bemalten die Schüler Stoffregenschirme mit
unterschiedlichen Motiven.
In den folgenden Monaten hatten die kleinen Künstler auch ausreichend Gelegenheit
ihre Schirme zu benutzen.



Frösche am See
Mosaik aus Seidenpapierkügelchen
(Gemeinschaftsarbeit)

In gemeinschaflticher Arbeit gestalteten die Schüler ein Plakat mit
Fröschen aus Seidenpapierkügelchen.
Jeder Schüler entwarf eine Frosch, den er dann mit Seidenpapierkügelchen
in unterschiedlichen Grüntönen beklebte.
Zuletzt wurden die Frösche rund um einen Teich aus Wellpappe angeordnet.


Schlangen im Nest
Deckfarbenmalerei und Collage

Die Schüler grundierten ein Zeichenblatt mit erdigen Farbtönen.
Anschließend betupften sie die getrocknete Farbe mit Marvinkleber und
bestreuten die Stellen mit Bastelsand um den Eindruck eines "Wüstenbodens"
zu vermitteln.
Danach entwarfen sie auf einem extra Zeichenblatt einige sich windende Schlangen,
die sie ebenfalls mit beschränkter Farbpalette in Erdfarben ausgestalteten.
Zuletzt drapierten die Schüler die Schlangen auf dem Wüstenboden.


Sommerbilder
Acrylmalerei auf Keilrahmen

Als letzte Arbeit des Schuljahres 2010/11 bemalten die Schüler Keilrahmen
mit sommerlichen Motiven in Acrylfarben.
Bei dieser wirklich sehr anspruchsvollen Arbeit unterstützte sie Frau Köfler,
eine Hobbykünstlerin aus Hofstetten.
Diese Arbeit hat den Kindern sichtlich Spaß gemacht und die Ergebnisse
waren sehr sehenswert und beieindruckend.

Suche

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü